Manche behaupten, Stillstand sei der Tod. Ich stehe gerade still und bin weit entfernt davon tot zu sein. Ganz im Gegenteil. Ich bin sogar der Meinung jeder braucht solch einen Moment – wie lange er auch dauern mag. Ich verbringe gerade viel Zeit zu Hause und pflege meinen Spross gesund, der sich mal wieder in der Schule angesteckt hat. Wenn mein Kopf sonst voll mit Arbeitsthemen ist, so kommen gerade all die kreativen Ideen wieder zutage, die der Alltag sonst all zu gern unter sich vergräbt. Dann bastele ich an neuen Covern oder Templates für meine Planer oder Notizbücher, bestelle bei Etsy oder Ali allerhand Zeug und schaue mit meinem Kind das 1.000ste Mal den Lorax oder den Grinch.