Was habe ich an dem Cover von „The Light in you“ gesessen, gefummelt und gegrübelt? Zig verschiedene Designs habe ich erstellt. Letztlich hatte ich mich dann für das aktuelle Cover entschieden.

Zum Glück! Denn prompt hat es dieses Buchcover ins Finale der Radioplanet Awards 2018 als Cover des Jahres 2018 geschafft. Ja, das hat mir einige schrille Töne entlockt. Ich möchte auch nicht unerwähnt lassen, dass ich neben ganz fantastischen Designern auch als Coverdesigner/in des Jahres nominiert bin. Total krass. Ich freu mich gerade richtig darüber!

 

Den „Oskar“ werden wohl andere verdient gewinnen, aber wer hätte gedacht, dass es eine meiner Eigenkreationen mal soweit bringt … außer meinen Eltern 🙂

Ich werde mir jetzt mal ’nen kleinen Gin Tonic genehmigen. Also, auf diejenigen, die mich haben auf der Liste stehen lassen. Ich liebe euch alle!

Prost!